Frauen mögen es, immer schön auszusehen, aber Abendausflüge sind besondere Anlässe, bei denen sie mit perfektem Make up im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen können. Wenn du dich auf einen Abend vorbereitest, egal ob du in einen Club oder ein Konzert gehst, mit deinem Partner zu Abend isst oder ins Theater gehst, spielt das Make-up eine große Rolle. Die Art, wie du dich schminkst, sagt viel über dich aus – ob du extrovertiert oder introvertiert bist, nachlässig oder sorgfältig, verführerisch oder schüchtern. Aber unabhängig von deinem Charakter, sollte das Makeup dem Anlass angemessen sein. Mache keine Anfängerfehler und sehe aus, als wärst du auf dem Weg zur Arbeit. Auf der anderen Seite solltest du versuchen, mit Hilfe eines stärkeren und schimmernden Make ups zu einem abendlichen Anlass am besten auszusehen. Finde unten heraus, wie das Make-up für einen Abend aussehen sollte, abhängig von deiner Augenfarbe, und was der Unterschied zwischen der Tages- und Abendversion ist.

Die Differenz zwischen Abend- und Tages-Makeup

Bei den Varianten gilt die alleinige Regel, die schönsten Gesichtszüge zu betonen und Unvollkommenheiten zu kaschieren. Was ist also der Unterschied?

Abend-Makeup bietet viel mehr Freiheiten als Tages-Makeup. Beim Tages-Makeup solltest du aufpassen, dass du es nicht übertreibst, denn du kannst aggressiv wirken. Der Fokus sollte auf Foundation, Concealer und flüssigem Puder liegen, die den Teint ausgleichen. Mit zwei Schichten Mascara und einem neutralen Lippenstift siehst du gepflegt und natürlich aus, was eine ideale Lösung für den Tag ist. In der Nacht, wenn das Licht gedämpfter ist, kannst du dein Make up akzentuieren und glamourös aussehen. Sei kreativ und mutig, denn alles, was tagsüber „verbotenes Make-up“ ist, ist nachts erlaubt. Abendliches Statement-Makeup gibt dir die Möglichkeit, sinnlich, mystisch, sexy und sogar eine Vamp-Frau zu sein. Der Hauptvorteil des Abend Make Ups ist die Möglichkeit, leuchtende Farben, transparente Lippenstifte, Eyeliner, künstliche Wimpern, Pailletten zu verwenden. Natürlich nicht alles zusammen! Achte auf die Balance zwischen den Augen und den Lippen, denn wenn du eines betonst, sollte das andere neutral bleiben. Es ist auch sehr wichtig, dass du dein Make-up mit der Kleiderkombination abstimmst, die du zum Ausgehen gewählt hast.

Während der Sommertage, wenn du in der Sonne warst und dein Teint gebräunt ist, berücksichtige den Farbton des Puders. Derjenige, der dir tagsüber steht und mit deinem Teint verschmilzt, kann am Abend zu hell aussehen.

Abend Make für ein Club, Konzert oder Festival.

Es gibt kein perfektes Make up für das Ausgehen in einen Club oder auf ein Konzert deiner Lieblingsband. Es gibt nur Trends und Makeup, das zu deinem Charakter und deinen Gesichtszügen passt. Knallbunter Lippenstift (rot, weinrot, lila) oder Katzenaugen können immer dein „Ass im Ärmel“ sein. Wenn du willst, dass jeder von deinem Look verzaubert wird und er so markant wie möglich ist, schminke die Cat Eyes. Verwende dunkle Lidschatten, die zur Farbe deiner Augen passen, achte darauf, dass du es nicht übertreibst und alles nicht den Effekt von „Panda“ bekommt. Betone deine Lippen mit einem neutralfarbigen Lippenstift. Am besten nimmst du einen hautfarbenen Lippenstift oder einen anderen neutralen Farbton.

Mit dieser Art von Make up kannst du eine Garderobe aus meist verschiedenen Farben tragen. Eine der bewährten guten Optionen, wenn du auf ein Konzert oder Festival gehst, sind kurze Denim-Shorts, ein schwarzes Athleisure T-Shirt und ein kariertes Hemd, das um die Taille gebunden wird. Was dieser Kombination einen Stempel aufdrücken kann, sind schwarze niedrige Stiefel, die deine Beine verlängern und dich verführerisch aussehen lassen.

 

Schminke dich für ein Abendessen mit deinem Partner oder einen Theaterbesuch.

Für ein romantisches Abendessen in einem Restaurant, einen Theaterbesuch oder eine private Party mit einer Freundin kannst du mit dem Makeup, das du in den täglichen Varianten verwendest, oder mit einem etwas betonteren Make-up nichts falsch machen. Wenn du einen kräftigen Lippenstift aufträgst (Rot, Burgunder, Orange, leuchtendes Pink), werden die mit Eyeliner gezeichneten Augen im Fünfzigerjahre-Stil ziemlich auffällig sein. Wenn du nicht genug Zeit hast, um dich zum Ausgehen fertig zu machen, befolge folgende Schritte, um den Schlupfprozess zu beschleunigen. Reinige dein Gesicht von täglichem Make up und anderen Verunreinigungen. Zupfe deine Augenbrauen, wenn du kein Permanent Makeup trägst. Hebe dein Haar und mache dein Gesicht für das Make-up frei.

Abend-Makeup beinhaltet: Grundierung, Concealer, flüssiges Puder, Highlighter, Rouge, Augenbrauenstift, Eyeliner, Lidschatten in dunkleren Tönen (schwarz, braun, beige, lila), Mascara und Lippenstift. Zuerst die Grundierung auftragen, Unvollkommenheiten, Flecken und dunkle Kreise mit Concealer abdecken, eine Schicht flüssigen Puder auftragen, die Konturen des Gesichts mit Highlighter definieren, die Augen mit Eyeliner zeichnen und dunkle Schattierungen auftragen (wie wir im nächsten Kapitel erklären werden), Mascara oder künstliche Wimpern oder Lippenstift auftragen. Lippen. Blinzle dich im Spiegel an und komm voller Selbstbewusstsein heraus.

Augen-Makeup

Augen-Makeup – ein Schlüsselmoment der Attraktivität am Abend. Smokey Eyes ist eine Schminktechnik, die immer beliebt ist und beim Abend-Makeup unverzichtbar ist. Mit dieser Schminktechnik kannst du nichts falsch machen, denn sie passt perfekt zu jeder Augenform. Wenn du deine Augen gut geschminkt hast, hast du schon die Hälfte der Arbeit erledigt. Aus diesen Gründen ist es sehr wichtig zu wissen, wie du dich passend zu deiner Augenfarbe schminken kannst. Heute sind künstliche Wimpern sehr beliebt, die die Augen zusätzlich betonen. Mit ein wenig Kleber, den du in der Regel zu jeder Wimper bekommst, einer Pinzette und ein wenig Geduld, bekommen deine Augen eine ganz neue Dimension.

Make-up für braune und bräunliche Augen

Frauen, die braune oder bräunliche Augen haben, können sich am einfachsten auf einen Abend vorbereiten, denn fast jede Lidschattenfarbe passt zu ihrer Augenfarbe. Braun gehört zu den neutralen Tönen und daher kann von Blau- bis Bronzetönen alles auf das Augenlid aufgetragen werden. Allerdings können kühle Töne auf braunen Augen den Eindruck von Müdigkeit erwecken, daher ist es besser, lila, olivfarbene, goldene und bronzefarbene Töne zu verwenden.

Grünes Augen-Makeup

Wenn du grüne Augen hast, hast du wirklich Glück. Es ist die seltenste Augenfarbe, die nur 2% der Weltbevölkerung haben. Deine Augen sind ein Trumpf für sich, also sollten sie nicht überbetont werden. Lilatöne sind eine sichere Sache, aber du solltest den Farbton deines Teints berücksichtigen. Für diejenigen mit einem rosafarbenen Teint sind kühlere Lilatöne wünschenswert und werden grüne Augen weiter betonen, während für diejenigen mit einem gelblichen Teint warme Lila-Töne besser geeignet sind. Zusätzlich zu Lila können Frauen mit grünen Augen Bronze-, Braun- und Schwarztöne für einen verführerischen Look verwenden.

Blaues Augen-Makeup

Wenn deine Augen blau sind, brauchen sie wärmere Schattierungen – Braun-, Kupfer- und Burgundertöne. Für das Abend-Make up können Frauen mit blauen Augen auch etwas weichere Töne wählen, die ideal zur Augenfarbe passen, wie Apricot, Rosa, Pudertöne und ähnliches. Dunkler Lidschatten kann für das Abend-Make-up verwendet werden, allerdings nur für den äußeren Augenwinkel. Es ist ratsam, auf schwarzen Eyeliner ganz zu verzichten und stattdessen Brauntöne zu verwenden. Dadurch erhält das Auge eine katzenförmige Linie.

Lippen-Makeup

Wie bereits erwähnt, erlaubt das Make up für einen Abend Freiheit und Kreativität. Zusätzlich zu den Augen kannst du mit leuchtenden Lippenstiften auf deinen Lippen experimentieren. An erster Stelle steht der zeitlose rote Lippenstift. Natürlich sollte er immer mit der Kleidung oder den Accessoires harmonieren, die du an diesem Abend zu tragen geplant hast. Experten raten, den Lippenstift von der Mitte zu den Ecken der Lippen aufzutragen, den Überschuss mit einem Handtuch aufzunehmen und dann eine weitere Schicht aufzutragen.

Verwende einen Lippenstift zu Lippenstift, denn er verhindert nicht nur, dass der Lippenstift verschmiert, sondern macht den Mund auch komplett geschminkt. Der Stift sollte in der Farbe einer Rose sein, vielleicht ein oder zwei Nuancen heller oder dunkler. Du kannst sogar deinen ganzen Mund mit einem Stift schminken, ohne Lippenstift zu verwenden, denn dann bekommst du eine matte Farbe.

Klassisch ist immer eine gute Back-up Option

Wenn du es eilig hast und Angst vor Experimenten hast, lass die Klassiker immer eine Back-up-Option sein. Anstatt nervös zu werden und die aufgetragenen Schichten des Make-ups zu entfernen, wirst du entspannt sein, lächeln und nicht zu spät kommen. Betone die Wangenknochen, trage ein wenig mehr Bronzer als üblich auf, sowie Highlighter und versuche nicht, unzureichend geschminkte Augen mit leuchtendem Lippenstift zu „verbinden“. Dein Look wird unfertig aussehen und dein Aussehen wird ziemlich müde sein, was sicherlich kein Look ist, der für einen Abend geeignet ist. Was bei großen Versammlungen oft vorkommt, ist sicherlich das Fotografieren, wobei du besonders auf die Konturierung der Nase achtest. Verwende dunklere Farbtöne für die Teile der Nase, die du reduzieren willst und hellere für die, die du betonen willst.

Das Abendmakeup ist immer mit der passenden Frisur zu kombinieren.

Wenn du ausgehst, wo du spielen, singen und schwitzen wirst, achte darauf, dass du nicht zu viel Lippenstift aufträgst, vor allem, wenn er nicht von guter Qualität ist. Kombiniere das Makeup mit einer Frisur. Für solche Anlässe brauchst du keine perfekt gekämmten Haare, bei denen jedes Haar an seinem Platz sitzt. Zerzauste Haare, ein Zopf, ein Chignon oder zu einem Pferdeschwanz gebundene Haare sind immer eine gute Idee für solche Anlässe. Was in diesem Fall mit Makeup hervorgehoben werden sollte, sind die Lippen. Knallige Farben wie Rot, Burgunder oder Orange ¼ -Schatten, mit dezent im Farbton auf den Augen mit zwei Schichten Mascara, werden dich zum echten Star des Abends machen.

Auf der anderen Seite, wenn du mit einem Partner in ein Restaurant oder Theater gehst, solltest du die Schönheit deiner Haare betonen. Glätte es oder mache große Locken mit Hilfe einer Presse und betone die Augen mit starken Schattierungen. Smokey Eyes oder Katzenaugen werden deinen Blick unglaublich verführerisch machen. Um ein Gleichgewicht zu schaffen, trage hellere Schattierungen von Lippenstift, Nude oder Pink auf deine Lippen auf.

Falls du kurze Haare hast, beinhaltet das ideale Makeup für eine Party perfekt arrangierte Augenbrauen, perlmuttfarbenen Lidschatten, einen dezenten Highlighter auf den Wangenknochen und knallroten Lippenstift auf den Lippen. Wenn du einen Pony hast, verwende metallische Töne und neutrale Lippenstifte.

Machst du dich jetzt bereit, in die Stadt zu gehen? Wende die gegebenen Tipps an, sei kreativ und genieße das Ausgehen am Abend mit perfektem Make up.