Alle professionellen Visagisten werden der Tatsache zustimmen, dass Schminkpinsel die grundlegenden Requisiten in der Schminkroutine sind. Die richtige Auswahl und Anwendung von Qualitätspinseln ist meist entscheidend für den endgültigen Look und die Konsistenz des Make-ups auf dem Gesicht einer Dame. Was jedoch viele von euch stört, ist das Dilemma, welche Schminkpinsel in einem Kit notwendig sind, auch wenn es um ein Basis- und Alltags-Make-up geht. Die Auswahl ist riesig, das geben wir zu! So viele Formen, Materialien, Modelle und Hersteller von Schminkrequisiten verwirren manchmal selbst erfahrene Visagisten. Aber keine Sorge, du wirst die Lösung in diesem Text finden. Hier ist ein Leitfaden zur grundlegenden Verwendung und Auswahl von Schminkpinseln. Je besser du verstehst, welche Ziele du mit dem Make-up erreichen willst, desto leichter wird die Pinselauswahl bzw. der richtige Umgang mit den Pinseln.

Verschiedene Arten von Schminkpinseln

Schminken Pinsel

Substratbürste

Diese Bürste verursacht wahrscheinlich die meisten Dilemmas, aber sie ist ohne Zweifel die wichtigste. Die Grundierung ist ein fundamentaler Schritt beim Make-up. Alle Profis würden bestätigen, dass man kein gutes Make-up Ergebnis erzielen kann, wenn man beim Auftragen der Basis etwas falsch gemacht hat. Deshalb ist es sehr wichtig zu wissen, welche Grundierungspinsel es gibt und wie man sie auswählt.

Traditioneller Grundierungspinsel

Er ist flach und hat flexible Borsten, die sich hervorragend zum Auftragen von flüssigen oder cremigen Texturen eignen. Das Auftragen der Foundation mit diesem Pinsel sollte in der Mitte des Gesichts beginnen, da man hier die meiste Deckkraft benötigt, und mit Bewegungen nach unten fortfahren. Für eine makellose und stärkere Abdeckung kann man einen Polierbürsten verwenden. Er hat dicke Borsten, die das Produkt in die Haut drücken können und so einen natürlichen Look erzeugen. Achte nur darauf, dass du beim Auftragen der Grundierung keine Pinselspuren in deinem Gesicht hinterlässt.

Dichter ovaler Pinsel

Er ist derzeit eines der begehrtesten und sogenannten Must-Have-Requisiten für ein Make-up-Kit. Die Hersteller wetteifern darum, einen schöneren, hochwertigeren und attraktiveren ovalen Gesichtspinsel herzustellen. Er ist für die Handtasche geeignet und viele Frauen trennen sich nicht von ihm. Der dicke ovale Pinsel ist ideal, um eine maximale Abdeckung des Gesichts mit der Basis zu erreichen. Seine Fähigkeit, den Look in Sekunden zu fixieren, ist erstaunlich. Er ist ein perfekter Verbündeter aller Damen, die ein sofortiges Grooming benötigen, um Fotos bei Proleten und verschiedenen Events zu machen. Also, wohin du auch gehst und was auch immer du tust, trage immer einen dicken ovalen Basispinsel mit dir.

Kabuki-Pinsel

Dies ist der unersetzliche und überzeugendste Schminkpinsel. Er hat einen kurzen Stiel und dicke, abgerundete Borsten. Er ist ideal, um absolut alles auf dein Gesicht aufzutragen! Von Mineral-Foundations, Puder, Rouge bis hin zu Abdeckungen und Bronzer – alles, was du aufträgst, wird fantastisch aussehen. Wenn du Damen fragst, die bereits Erfahrung mit diesem Pinsel haben, werden sie wahrscheinlich sagen, dass sie es lieben, Bronzer damit aufzutragen, um ihr Gesicht subtil zu konturieren.

Concealer-Pinsel

Wenn du einen Pinsel anstelle eines Concealer-Schwämmchens verwenden möchtest, empfehlen wir, dass er abgerundet ist oder eine flache Spitze hat. Diese Pinsel werden den Concealer zuverlässiger und leichter in die Haut einmassieren. Profis empfehlen generell Pinsel zum Auftragen von Concealer, da sie präziser sind und die Augen- und Nasenwinkel besser abdecken, sowie kleine Unregelmäßigkeiten auf der Haut kaschieren.

Bürste für Puder

Man könnte sagen, dass dies ein obligatorischer Pinsel ist, denn es gibt kein ungeschminktes Gesicht ohne Puder und kein Schminkset ohne einen Puderpinsel. Er wird für das Auftragen jeder Art von Puder verwendet, insbesondere für Puder, der der Foundation ein gutes Finish verleiht.

Rougepinsel

Sie können rund oder mit abgeschrägten Borsten sein. Wichtig ist nur, dass sie zu der Person passen, auf die das Make-up aufgetragen wird.  Sie müssen von guter Qualität sein und die richtige Menge an Rouge aufnehmen. Nimm das Rouge mit dem Pinsel in kreisenden Bewegungen auf, trage es dann auf die Wangenknochen auf und mache Striche in Richtung der oberen Gesichtshälfte. Du kannst den Blush-Pinsel auch zum Auftragen von Bronzer verwenden, wenn du keinen Kabuki-Pinsel hast.

Schattenpinsel

Wenn es um das Augen-Make-up geht, wähle Pinsel, die etwas kleiner sind als die Breite deiner Augenlider. Außerdem ist es wichtig, dass sie lockere Härchen haben, damit du die Farbe gleichmäßig auftragen kannst. Wenn du sogenannte Smokey Eyes oder Bird Eyes erzielen willst, sind hochwertige und passende Pinsel entscheidend für den Erfolg.

Ein flauschiger Schminkpinsel

Wahrscheinlich ist es dir schon einmal passiert, dass du mehr Make-up aufgetragen hast, als du geplant hast oder drastische Farbübergänge gemacht hast. Deshalb haben Hersteller von Schminkutensilien einen flauschigen Pinsel zum Verwischen entwickelt. Mit sanften Bewegungen gehst du über die kritischen Stellen, die du entfernen willst, und verwischst alle Linien des Make-ups. Auf diese Weise siehst du natürlicher und ordentlicher aus.

Make-up Bürste

Gesichtskonturierungspinsel

Unabhängig davon, ob der Pinsel zum Zeichnen von Gesichtskonturen mit einer flachen oder abgeschrägten Spitze für dich besser ist, darfst auf keinen Fall vergessen, dass er beim Auftragen von Make-up notwendig und sehr wichtig ist. Durch das Konturieren oder Schattieren wirst du Unvollkommenheiten kaschieren und bestimmte Teile deines Gesichts hervorheben. So kannst du zum Beispiel deine Nase verlängern, deine Wangenknochen und großen Augen hervorheben, dein Gesicht abrunden und vieles mehr. Richtiges Contouring ist in jedem Fall ohne Qualitätspinsel nicht möglich und daher notwendig für ein gelungenes Make-up.

Lippenpinsel

Für Damen mit kleineren Lippen können Lippenpinsel ein Lebensretter sein, vor allem bei der Wahl dunklerer Lippenstifte. Wenn du den Lippenstift direkt auf dünne oder kleine Lippen aufträgst, kann er einen verschmierten und schlampigen Look erzeugen. Wenn du dir jedoch einen passenden Lippenstiftpinsel zulegst, wird alles anders. Du wirst deine Lippen mit dünnen Linien formen, ihnen visuelles Volumen geben, ordentlich und makellos geschminkt aussehen.

Augenbrauenpinsel

Er ist klein, fest und hat dicke Borsten. Wenn du einmal den richtigen gefunden hast, wirst du dich nicht mehr von ihm trennen können und dich fragen, wie du deine Augenbrauen vorher geformt hast. Sie wird oft komplett mit Puder oder Augenbrauengel gekauft. Er ist meist schräg geschnitten und hat extrem starke Borsten, die ein einfaches und präzises Zeichnen und Festigen der Augenbrauen ermöglichen.

Smear Brush

Er ist ideal, um beim Auftragen von Augen-Make-up einen Smokey-Eye-Effekt zu erzielen. Die abgerundete Spitze mildert erfolgreich den plötzlichen Übergang von Farben ab, was sehr wichtig ist, egal ob es sich um Lidschatten oder Rouge handelt. Es ist auch großartig, um Eyeliner oder Lidschatten über den oberen und unteren Lidstrich zu verwischen.

Makeup Schwamm

Es ist klar, dass der Schwamm nicht zu den Pinseln gehört. Trotzdem dürfen wir ihn nicht vergessen, da er bei Make-up besonders wichtige Rolle spielt. Er ist unverzichtbar, wenn es darum geht, eine makellose Basis, Creme oder Puder aufzutragen. Außerdem ist er großartig, um jedes flüssige Gesichtsprodukt einzureiben. Du hast wahrscheinlich schon vom Beauty Blender gehört? Ohne ihn können sich professionelle Visagisten, aber auch viele Frauen, kaum vorstellen, auch nur das einfachste Make-up aufzutragen. Es ist sehr wichtig, dass du ihn richtig verwendest. Das bedeutet in erster Linie, dass du ihn vor dem Gebrauch anfeuchtest, damit er nicht zu viel Puder oder Grundierung aufnimmt. Dann verteilst du den Inhalt gleichmäßig, indem du ihn auf dein Gesicht klopfst, was nicht schwierig oder kompliziert ist, wenn du einen Beauty Blender hast.

 

Pflege des Schminkpinsels

Dies ist ein extrem wichtiger Teil der Hygiene sowie der Pflege der Schönheit und deiner selbst. Die regelmäßige Pflege deines Schminkpinsels ist notwendig, egal ob du mehr oder weniger Make-up trägst und ob du es jeden Tag oder nur zu besonderen Anlässen tust. Hautirritationen, Pickel und diverse weitere Probleme können exakt durch schlechte Hygiene der Schminkrequisiten verursacht werden. Unregelmäßige Pflege macht die Pinsel zu einem Nährboden für Bakterien, die die Gesundheit und das Aussehen der Gesichtshaut ernsthaft beeinträchtigen können.

In einem der folgenden Texte werden wir ausführlich über das Waschen und Desinfizieren einzelner Schminkpinsel schreiben. Für den Moment ist es wichtig, dass du nicht vergisst, sie rechtzeitig zu reinigen, zu waschen, zu trocknen und wiederzuverwenden.

Kümmere dich um die Gesundheit deiner Haut genauso, wie du dich um deine Schönheit kümmerst. Die Ergebnisse deiner Arbeit werden sicherlich jederzeit bemerkt und sichtbar sein.

Wir hoffen, dass dir der Text über Make-up Pinsel einiges gebracht hat und viele Dilemmas schließlich gelöst wurden.