Hochzeiten, Taufen, Geburtstage, Abendausflüge und öffentliche Auftritte sind nur einige der Anlässe, bei denen du definitiv makellos aussehen möchtest. Neben der Garderobe und den Accessoires ist das Make-up das wichtigste Element, das deinen Auftritt auf der Party vervollständigen wird. Wenn du keine Lust hast, eine professionelle Visagistin zu buchen, dann solltest du versuchen, dich für das bevorstehende Event selbst zu schminken. Du weißt sehr gut, wie viel Zeit ein tägliches Routine-Makeup im Alltag, in der Schule oder beim Ausgehen mit Freunden in Anspruch nehmen kann. Das Make-up für festliche Anlässe ist sogar noch komplizierter. Du wirst immer gerne ein Detail hinzufügen wollen, das einen etwas anderen Look ergibt, als denjenigen, den du von deiner Familie, Freunden und Bekannten gewohnt bist. Make-up für festliche Anlässe ist auch etwas, das du selbst machen kannst, wenn du dir ein wenig mehr Mühe gibst und den Rat von professionellen Make-up Artists befolgst. Im Folgenden erfährst du, welche Geheimnisse des Schminkens für besondere Anlässe wir gesammelt haben.

Grundlegende Schritte

Die Grundregel des Make-ups für festliche Anlässe ist, dass es mit der Kleiderkombination zusammenpassen sollte. Allerdings haben einige Experten in letzter Zeit darauf hingewiesen, dass das  Make-up auch zur Tasche, den Schuhen und dem Schmuck passen sollte. Achte auf die Farben und den Stil und stimme dein Make-up auf das ab, was du zu tragen gedenkst. Zum Beispiel passt ein Make-up mit betonten Lippen und leicht gewelltem Haar oder einem halb hochgesteckten Lockenschopf gut zu zarten Kleidern oder Anzügen in Pastellfarben. Wenn du dich für dunklere Kleidungsstücke entschieden hast, solltest du deine Lippen in neutralen Tönen halten und deine Augen akzentuieren. Schwarze, braune oder dunkelblaue Smokey Eyes passen perfekt zu dieser Option.

Der zweite Schritt, den es für ein makelloses Aussehen zu befolgen gilt, ist, die schönen Teile deines Gesichts zu betonen und die Unvollkommenheiten in den Hintergrund zu stellen. Schließlich ist dies die grundlegende Funktion von Make-up. Der dritte Schritt ist die Tönung deines Teints. Er sollte zum Ton deines Halses und deiner Schultern passen und nicht komplett anders sein. Der nächste Schritt ist es, Stil und Identität zu wahren. Achte darauf, dich moderat zu kleiden, ohne es zu übertreiben und viel Make-up aufzutragen. Du musst dich zu jeder Zeit wohlfühlen und dir trotzdem deiner Schönheit bewusst sein. Der fünfte Schritt ist der Schminkprozess selbst. Forme deine Augenbrauen und fülle sie aus, damit sie zu deinem Gesicht passen. Passe deine Wimpern an die Form deines Auges an und stelle sicher, dass sie live genauso schön aussehen wie auf den Fotos. Auf den Lippen trägst du einen matten, langanhaltenden flüssigen Lippenstift auf und legst Gloss darüber. Rouge und Highlighter lassen das Gesicht frisch und strahlend aussehen, also töne es vorsichtig, um das Beste in dir hervorzuholen.

Ideen, die immer gut als Make-up für festliche Anlässe funktionieren.

Vielleicht erinnerst du dich an eine Zeit, in der du Ideen für Frisuren und Make-up ausschließlich aus Lifestyle-Magazinen bezogen hast. Heute sind die Vorbilder, denen wir ähneln, viel zugänglicher, besonders in den sozialen Medien. Auf YouTube gibt es eine Reihe von Tutorials, die dabei helfen können, bestimmte Schminktechniken zu beherrschen, um zum Beispiel Smokey Eyes oder schimmerndes Make-up zu erzielen. Das sind Ideen, die immer gut zu festlichen Anlässen passen.

Schimmerndes Make-up

Dieser Effekt wird nicht dadurch erzielt, dass man so viel Glanz wie möglich aufträgt, sondern indem man ein Gleichgewicht zwischen glänzendem und mattem Make-up schafft. Die wichtigste Regel ist, Glitzer und Glimmer nicht an mehreren Stellen gleichzeitig zu verwenden. Wenn du ein glänzendes Puder auf deinem Dekolleté hast, müssen deine Augenlider und Wangenknochen neutral sein. Wenn du hingegen Perlglanz aufträgst, neutralisiere das Dekolleté mit einem Puder, der keinen Glanz hat. Für eine kräftigere oder metallische Farbe auf den Augenlidern, weiche den Pinsel vor dem Auftragen des Lidschattens auf und trage etwas Perlglanzschatten in den Augenwinkeln auf. So erhältst du eine länger anhaltende und viel effektivere Option. Trage in diesem Fall einen neutralen Lippenstift auf.

Smokey Eyes

Mit dieser Wahl kannst du nichts falsch machen, egal zu welchem Anlass. In letzter Zeit ist das Make-up für festliche Anlässe ohne den Effekt der „Smokey Eyes“ nicht mehr denkbar. Du kannst schwarzen, grauen, braunen oder lilafarbenen Lidschatten und ein wenig perliges Beige oder Puderrosa unter den Augenbrauen verwenden. Wenn du dann noch künstliche Wimpern hinzufügst, wirst du aussehen wie die Mädchen aus der Werbung. Vergiss die Balance nicht, also schminke in diesem Fall deine Lippen mit neutralen Farben wie zartem Beige oder hellem Rosa.

Roter Lippenstift

Eine Wahl, die fast nie falsch sein kann. Egal ob du blond, schwarz oder brünett bist, der Effekt von rotem Lippenstift wird deine Weiblichkeit unterstreichen. Achte nur darauf, dass du nicht den fatalen Fehler machst und deine Augen mit hellen Farben schminkst. Zu rotem Lippenstift auf den Lippen gibt es neutrale Lidschatten, die nur die Kontur des Auges betonen. Ziehe einen dünnen Eyelinerstrich und trage zwei Schichten Mascara auf. Das reicht für einen wirkungsvollen Look. Du kannst sogar falsche Wimpern auftragen, dann kannst du nichts falsch machen. Kombination aus dunkleren und helleren Tönen für deine Augen.

Es gibt nicht den einen idealen Farbton. Es gibt nur eine, die perfekt zu deinen Augen passt. Wenn du grüne Augen hast, versuche es mit lila Tönen. Wenn deine Augen braun sind, ist Bronze als Farbton für festliche Anlässe perfekt geeignet. Deine blauen Augen werden in den Vordergrund treten, wenn du warme Braun- oder Rosatöne auf deine Augenlider aufträgst.

Du kannst mit Farben auf deinen Augen spielen, indem du einen Glitzerton in einem dunkleren Farbton (Schwarz, Dunkelbraun, etc.) in der Mitte deines Augenlids aufträgst. Verwische ihn mit leichten Bewegungen, trage dann einen Metallic-Ton in Grau oder Silber mit einem Pinsel auf und fülle den Rest des äußeren und inneren Teils deines Augenlids aus. Vergiss nicht, den unteren Rand der Wimpern zu schattieren. Wenn du möchtest, dass deine Augen noch mehr hervorstechen, trage im Bereich unter den Augenbrauen hellere Töne auf.

Cat Eye Look

Dies ist ein beliebtes Make-up für den Abend . Egal ob du in einem Restaurant zum Abendessen sitzt oder zu einer Party in einem Club gehst, mit diesem Look wirst du alle Anwesenden für dich gewinnen. Benutze einen schwarzen Eyeliner, um den oberen Teil der Wimpern vom inneren zum äußeren Winkel zu ziehen. Ziehe den sogenannten Schwanz in einem hohen Winkel nach außen. Für einen noch auffälligeren Look zeichnest du den unteren Wimpernkranz mit einem Augenstift nach.

Das Geheimnis für langanhaltendes Make-up ist Foundation

Feste dauern ziemlich lange und dein Make-up wird beim Tanzen sicherlich leiden. Um dein Makeup für festliche Anlässe lang anhaltend aussehen zu lassen, verwende eine Foundation. Frauen überspringen diesen Schritt beim Schminken oft, weil sie nicht wissen, wofür genau Foundation da ist. Außerdem denken sie, dass Puder für sie ausreichend ist. Aber selbst der hochwertigste Gesichtspuder kann die Spuren von Unreinheiten auf deiner Haut nicht verbergen. Das ist genau der Grund, warum du beim Make-up einen Schritt weiter gehen und einen Primer verwenden solltest. Professionelle Make-up Artists verwenden ihn aus einem bestimmten Grund. Primer ist farblos und lässt sich leicht auftragen. Er „klebt“ das Makeup buchstäblich auf dem Gesicht fest, lässt es nicht verrutschen und schafft es so, länger auf dem Gesicht zu bleiben. Außerdem füllt er vergrößerte Poren, neutralisiert Farben, deckt Akne und rissige Kapillaren ab. Übersetzt: er fixiert dein Gesicht und schafft eine tolle Basis für weiteres Make up.

Primer werden in Form von Gel oder Serum, Creme oder Puder hergestellt und basieren meist auf Silikonpolymeren. Wenn du ein Problem mit vergrößerten Poren hast, suche nach einer Lösung in Primern, die sich poreless nennen. Es gibt verschiedene Grundlagen für unterschiedliche Hauttypen. Für fettige Haut ist es eine gute Basis, um zu mattieren, und für trockene Haut, um Trockenheit zu lindern und Feuchtigkeit zu bewahren.

Neben den Gesichtsfoundations gibt es auch Augenfoundations. Sie erleichtern das Auftragen von Lidschatten, beugen Fältchen vor und decken Schichten ab. Sie sind eine Rettung für Frauen, die fettige Augenlider haben und deren Schatten nach zwei Stunden Auftrag buchstäblich von den Augen verschwindet. Lippengrundierungen garantieren Langlebigkeit und einen schöneren Lippenstift-Look.

Puder und Concealer für ein perfektes Gesicht, das für weiteres Make-up geeignet ist.

Nach der Foundation, um das Gesicht zu „bügeln“ und eventuelle Unvollkommenheiten zu korrigieren, verwende Concealer. Er ist das beste Mittel gegen dunkle Augenringe. Trage ihn unter und in den Augenwinkeln auf, um einen frischeren und entspannteren Look zu bekommen. Du kannst ihn auch verwenden, um die Nase optisch zu verschmälern, die Rötungen um die Nasenlöcher abzudecken, die Lippenecken zu „liften“ und den Lippenstift zu betonen, indem du ihn in der Mitte des Kinns aufträgst. Was die Wahl des Puders für festliche Anlässe betrifft, wird der am längsten anhaltende Effekt mit flüssigem, mattem Puder erzielt.

Voll deckende Puder halten bis zu 24 Stunden ab dem Moment, in dem du sie auf deine Haut aufträgst. Im Gegensatz zu klassischen Pudern mit geringerer Deckkraft, die eher für den täglichen Gebrauch geeignet sind, werden diese Puder aufgetragen, indem du den Inhalt des Puders auf deine Handfläche drückst und ihn gleichmäßig über dein gesamtes Gesicht und deinen Hals aufträgst, wobei du nur deine Finger benutzt. Nachdem du den Puder aufgetragen hast, kannst du mit dem Highlighter und dem Rouge weitermachen. Dann schminkst du deine Augen nach den Tipps, die wir in den vorherigen Kapiteln gegeben haben. Zum Schluss stimmst du deinen Lippenstift mit dem Rest deines Make-ups und deiner Garderobe ab.

Makeup für festliche Anlässe sollte zur Frisur passen

In den Sommermonaten, egal wie sehr die Feier in einem klimatisierten Raum stattfindet, möchtest du sicherlich nicht schwitzen. Viele Frauen entscheiden sich dafür, ihre Haare zu einem Pferdeschwanz, Zopf oder Chignon zu binden. Wenn du dich für eines davon entscheidest, verwende einen roten oder burgunderroten, matten Lippenstift, dezenten Lidschatten und zwei Schichten Mascara. Wenn du die ganze Schönheit deines Haares betonen willst, egal ob glatt geföhnt oder in Locken, kannst du die Augen hervorheben. Smokey Eyes sind die ideale Option. Um einen Ausgleich zu schaffen, trage einen helleren Lippenstift, Nude oder Pink auf die Lippen auf. Für Frauen, die kurze Haare haben, gehören neben perfekt arrangierten Augenbrauen auch perliger Lidschatten, ein dezenter Highlighter auf den Wangenknochen und knallroter Lippenstift auf den Lippen zum idealen Make-up für festliche Anlässe. Wenn du einen Pony hast, verwende metallische Farbtöne und neutrale Lippenstifttöne.

Wenn du all das unterbringst und die Tipps anwendest, wirst du bei dem Event, auf das du dich vorbereitest, sicherlich glänzen. Genieße deine Schönheit und sei entspannt bei den Festlichkeiten mit einem großen Lächeln im Gesicht.