Der Frühling 2022 wird sich nicht grundlegend von dem des Vorjahres unterscheiden, zumindest was das Make-up anbelangt. Die meisten Trends, die sich 2021 durchgesetzt haben, werden auch in diesem Jahr relevant bleiben. Viele Modeblogger, Influencer und professionelle Visagisten behaupten, dass du weiterhin einen möglichst natürlichen Look bevorzugen solltest. Es liegt an dir, zu entscheiden, was zu deinem Charakter passt und ob du der Mode dieses Jahres folgst. Alle Frauen wollen wissen, welche Neuerungen in bestimmten Situationen wünschenswert sind. Die Make-up-Trends für den Frühling 2022 werden die einen völlig überraschen und begeistern, während andere sie strikt ablehnen werden. Im Folgenden erfährst du, was dich in den kommenden Monaten in Sachen Make-up erwartet.

Foundation – subtiler Puder

Im Frühjahr 2022 werden Make-up-Trends angesagt sein, die deine natürliche Schönheit, Einzigartigkeit und Individualität betonen. Das Make-up sollte leicht (weich) sein, aber das Beste aus deinem Gesicht herausholen. Das bezieht sich vor allem auf die Foundation, ihre Schattierungen und die Art, wie sie aufgetragen wird.

Um deine Haut seidig aussehen zu lassen, wasche dein Gesicht zuerst gründlich. Verwende dazu Seife oder ein anderes Tiefenreinigungsmittel. Trage dann eine Creme auf, um deine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Warte, bis deine Haut die Creme aufgenommen hat, und trage dann die Grundierung auf. Die Grundierung wird alle Poren füllen und dein Teint wird makellos aussehen. Um dem Trend für den Frühling 2022 zu folgen, trägst du eine dezente Grundierung auf deine Handfläche auf, gibst ein wenig flüssigen Highlighter dazu und drückst ihn auf dein Gesicht. Es gibt noch einen weiteren Trick, und zwar die Patchwork-Technik. Bei der Patchwork-Technik trägst du Foundation und Concealer nur dort auf, wo es nötig ist, und nicht in Schichten. Auf diese Weise sieht dein Teint nicht wie eine Maske aus, sondern erhält ein natürliches und strahlendes Aussehen! Achte darauf, dass die Farbe deiner Foundation und deines Concealers deinem Teint so nahe wie möglich kommt, um so natürlich wie möglich auszusehen.

Ein Rouge, das die Blicke auf sich zieht.

Im Jahr 2021 tauchte im sozialen Netzwerk TikTok der Trend auf, Rouge in Lila-Tönen aufzutragen. Du kannst ihn im Frühjahr 2022 gerne nachahmen. Wenn du dich das nicht traust, kannst du auch auf rosa Töne zurückgreifen. Das Auftragen von Rouge erinnert uns ein bisschen an die Achtzigerjahre. Der Trend geht dahin, es bis zu den Schläfen aufzutragen. Auf diese Weise entsteht der Eindruck von gehobenen Wangen und zusätzlicher Frische im Gesicht. Ob flüssiges Rouge, Perlen oder Puder, beginne mit helleren Tönen. Wenn du denkst, dass das nicht ausreicht, kannst du den Eindruck mit etwas kräftigeren Tönen verstärken.

Hast du schon von Ombre Blush gehört? Der Make-up-Trend für den Frühling bringt es groß raus. Ombre Blush erhält man, indem man zwei Blush-Töne nebeneinander auf die Wangen aufträgt. Verblende sie dann vorsichtig, damit dein Rouge einen Übergang von einem dunkleren zu einem helleren Farbton hat. Achte darauf, dass es nicht zu einem einzigen Farbton wird, sondern dass es einen subtilen Übergang zwischen den beiden Farbtönen gibt. Für ein Ombre Blush nimmst du am besten ein Creme-Blush. Es lässt sich leichter verblenden, und du erzielst damit besser den gewünschten Effekt. Professionelle Visagisten können diesen Effekt auch mit Puder-Rouge erzielen, aber für Anfänger ist Creme-Rouge die sicherere Variante.

Augen – glitzernder Lidschatten und ein doppelt gezogener Eyeliner.

Hebe dir viel Glitzer für den Frühling und Sommer 2022 auf. Glitzer wird zu einem festen Bestandteil des Make-ups und kann auch tagsüber getragen werden. Wenn du ein informelles Geschäftstreffen hast, kann Glitzer dein Ass im Ärmel sein. Für die Nacht wählst du duochromatische Töne. Das sind wunderschöne und außergewöhnliche zweifarbige Töne, die reflektierende, kontrastierende Pigmente enthalten, die im Licht ihre Farbe verändern. Metallic-Farben sind in der diesjährigen Farbpalette am gefragtesten. Wenn du so etwas also nicht in deiner Reisetasche hast und dem Trend folgen willst, besuche Parfümerien oder Online-Shops.

Im späten Frühling und im Frühsommer, wenn du am liebsten bei Sonnenuntergang spazieren gehst, solltest du dich für ein sunkissed Make-up entscheiden. Trage einen kleinen Perlglanzton in Terrakotta in den Augenwinkeln bis zur Nase auf und spar nicht an Bronzer und Highlighter, um einen sonnengeküssten Teint zu bekommen. Vorbei sind die Zeiten, in denen sich Frauen für ihre Sommersprossen schämten. In Kombination mit sonnenverwöhnter Haut verleihen Sommersprossen deinem Gesicht Charme. Die „Healthy Glow Bronzing Cream“ von Chanel verleiht deiner Haut einen perfekten Bronzeglanz.

Wenn du von Glitzer gelangweilt bist, gibt es einen anderen Trick, den du 2022 anwenden kannst. Das sind Perlen. Setze sie als Accessoire auf deine Augenbrauen, in die Augenlidwinkel oder auf deinen gezogenen Eyeliner. Das wird deinem Look eine ganz neue Dimension verleihen!

Eyeliner

Eyeliner wird auch in diesem Frühjahr ein „Must-Have“-Makeup-Produkt sein. Aber anders als 2021 werden dieses Jahr doppelte Linien der Trend sein. Wenn du keine Lust hast, dich selbst zu schminken, wende dich an eine Freundin oder besuche einen professionellen Visagisten. Du kannst in Parfümerien einen Kunststoffrahmen kaufen oder online bestellen, der dir zeigt, wie du den Eyeliner auf die Augenlider aufträgst. Wenn du die zweite Staffel der Serie „Euphoria“ gesehen hast, wirst du einen doppelten Eyeliner-Effekt bemerken, der in kreisförmigen, geometrischen Formen gezeichnet wurde. Wenn du experimentierfreudig bist, solltest du diesen Trend ausprobieren. Wenn es um Make-up-Trends für den Frühling geht, sind Farben wie Königsblau, Lila, Weiß, Grün, Gelb und Pink angesagt, statt des üblichen Schwarz. Besorge dir einen Eyeliner in einer dieser Farben, kombiniere ihn mit einem Lidschatten und du wirst sehen, dass dein Look niemanden gleichgültig lassen wird.

Der Trend zum Make-up und zur Augenbrauenformung spielt eine sehr wichtige Rolle in der Schönheitsroutine. Scharfe Linien und sichtbares Make-up an den Augenbrauen gehören der Vergangenheit an. Weiche und zottelige Augenbrauen, natürlich und voll, werden dieses Jahr der absolute Hit sein. Damit deine Augenbrauen genau so aussehen, solltest du sie zunächst wachsen lassen. Sobald du sie in die gewünschte Form gebracht hast, raten wir dir, die Augenbrauenbürste in den Farbton zu tauchen und sie nur leicht zu bürsten. Make-up-Künstler sind sich einig, dass die Kombination aus unordentlichen Augenbrauen besonders gut aussieht, wenn der Rest des Make-ups eher scharf und glatt ist, um den Gesamtlook auszugleichen.

Du kannst deine Augenbrauen auch echt aussehen lassen. Gerade Augenbrauen mit einem minimalen Bogen sind ein unaufdringlicher Beweis für die Jugend. Das beste Beispiel dafür sind asiatische Frauen, die von Natur aus diese Augenbrauenform haben.

Es gibt eine Reihe von Salons, in denen du deine Augenbrauen trimmen lassen kannst. Anstelle von kräftigen und dunklen Tönen solltest du hellere wählen. Die Augenbrauen sollten eher zerzaust sein, damit sie natürlich aussehen. Jetzt, wo es viele tolle Augenbrauenstifte gibt, ist es ganz einfach, sie zu Hause zu zeichnen. Schau dir ein paar Tutorials auf YouTube an, und du kannst wie ein echter Trendsetter ausgehen.

Volle Lippen sind wieder im Trend, aber das bedeutet nicht, dass du dich einer Schönheitsoperation unterziehen musst. Alles, was du tun musst, ist, eine Konturlinie mit einem Lippenstift zu ziehen, farbigen Gloss aufzutragen und ein wenig weißen Schimmer auf die Unterlippe zu geben. Für optisch größere Lippen kannst du eine kleine Menge Highlighter auf den Amorbogen auftragen, das ist die Einbuchtung zwischen Nase und Oberlippe. Die Trends, die Kim Kardashian und Jennifer Lopez als erste kopiert haben, sind sicherlich ein gutes Beispiel für das, worüber wir hier schreiben.

Das gesamte Jahr 2021, beginnend mit dem Frühjahr, stand ganz im Zeichen von matten Lippenstiften. Im Gegensatz zu ihr kannst du im Frühjahr 2022 zur Mode des Lipglosses zurückkehren. Glänzende Lippen werden ein echter Hit sein, und die gefragtesten Farben sind Lila, Koralle, Pink und Apricot. Zarte Rosatöne werden unserem Alltagslook einen Hauch von Frische verleihen, denn sie bieten eine Bühne, die die Schönheitsszene um mehrere Saisons zurückwerfen wird. Es ist wichtig zu wissen, wie du den Lippenstift passend zu deinem Hautton auswählst. Je nachdem, wie hell oder dunkel er ist, unterscheiden wir zwischen hellem (Porzellan), dunklem und mittlerem (neutralem) Teint, und jeder von ihnen hat seine eigene gewinnende rosa Nuance.

Frühlingstrends beim Make-up und Anpassung an den Kleiderschrank.

Das ursprüngliche Prinzip der Kleidung, das wir 2022 sehen werden, ist es, so viele verschiedene Muster wie möglich zu kombinieren. Kombiniere geometrische Muster und verschiedene Muster nach dem Prinzip „je unterschiedlicher, desto besser“. Du fragst dich sicher, welches Make-up zu dieser Kombination von Kleidung passen wird. Die sicherste Option ist ein natürlicher Look, denn du wirst schon wegen der Garderobe im Mittelpunkt stehen. Die Schattierungen des Make-ups sollten mit den Farben deiner Kleidung übereinstimmen, und achte darauf, dass eine Farbe dominiert. Du kannst die Augen mit einem Lidschatten in der Farbe des Musters auf deiner Hose oder deinem Kleid betonen.

Ein weiterer Trend, der sich bereits 2022 abzeichnet, sind offene Ausschnitte. Freiliegende Haut ist bei allen Kleidungsstücken erwünscht. Mit diesen Details kannst du deine Lippen mit einem einfachen roten Lippenstift oder einem Gloss in modernen Farben (lila, apricot, koralle) betonen.

Wenn du dich elegant fühlen willst, entscheide dich für einen Frühlingstrend, der von Perlen dominiert wird. Sie können auf T-Shirts aufgenäht werden, über den Rücken gehängt werden, den Gürtel an der Tasche ersetzen, usw. Wenn du die mit Perlen verzierten Kleidungsstücke reduziert hast, kannst du sie auch beim Make-up verwenden. Sei nur vorsichtig, dass du es nicht übertreibst!

Der schmale einteilige Jumpsuit wird zu einem Must-Have in deinem Kleiderschrank für den Frühling 2022. Wenn er einfarbig ist, kannst du mit dem Make-up experimentieren. Du kannst jeden der Trends wählen, die wir im Text erwähnt haben.

Du musst nicht auf den ersten Tag des Frühlings warten, um all diese Trends offiziell auszuprobieren. Du kannst deinen Look schon heute mit neuen Schminktechniken und Farben auffrischen. Wenn du dich für Mode interessierst, versuche, sie mit beliebten Kleidungskombinationen zu kombinieren. Lass dich auf Instagram inspirieren, indem du die Profile von Influencern und Modebloggern durchstöberst, und schau dir Videos auf YouTube an, die dir helfen, den gewünschten Look zu erreichen. Auch wenn du bisher vielleicht noch nicht auf die Trends geachtet hast, ist der Frühling die richtige Zeit für einen Neuanfang.